Start 2017 Camping Sandseele Reichenau / Bodensee – 2017

Camping Sandseele Reichenau / Bodensee – 2017

0
766
Reichenau Turm

Camping Sandseele Reichenau / Bodensee – 2017

Am Bodensee gibt es einige schöne Plätze. Aber einen besonders schönen möchte ich Euch heute vorstellen. Den Campingplatz Sandseele. Er liegt am Ende der Reichenau, direkt am See. Der Platz ist ideal für eine kleine Radtour über die Reichenau oder auch eine grössere bis Konstanz. Man kann vielfältige Wassersportarten machen, der Surfplatz ist direkt angrenzend. Angrenzend ist auch eine Wassersportschule, wo man Kanus und andere kleine „Boote“ leihen kann. Der Strand ist Kiess aber sehr schön und im oberen Teil auch Gras. Alles sehr gepflegt.

Lage

Perfekt am Wasser

Platz

Es gibt einige Plätze in Wassernähe, die meisten ziehen sich aber etwas nach hinten. Im hintersten Bereich gibt es noch eine Zeltwiese. Es ist von keinem Platz weiter wie 5 min. zum Wasser.

Sanitäranlagen

Relativ neu und ausreichend. Sauber.

Entsorgung

Es gibt einen kleinen Überfahrschacht, reicht für das nötigste. Der Ablauf sollte aber am Wagenrand sein, nicht in der Mitte.

Restaurant

Sehr lecker mit heimischen Fischen und heimischen Gemüse von der Reichenau. Ausserdem gibt es auch lokale Weine. Nicht günstig aber sehr gut. Und man sitzt direkt am Wasser, das ist unbezahlbar!

Supermarkt

Minimarkt vorhanden, für das Überleben in der Wildnis. Butter, Marmelade, Kekse, Klopapier, Batterien etc.

Preise

Sicherlich nicht günstig, aber seinen Preis auf alle Fälle wert.

Fazit

Wir werden noch öfters auf die Reichenau zur Sandseele fahren. Der Platz ist total schön und von uns natürlich auch nicht weit entfernt. Man bekommt mit der Gästekarte auch einen Pass für den öffentlichen Nahverkehr – sehr löblich!

Infos:
http://www.sandseele.de

P.S. am Eingang der Reichenau gibt es ein kleines Museum und eine leckere Bäckerei. Auf dem grossen Parkplatz muss ordentlich geparkt weden und auch an einem verregneten Sonntag morgen noch ein Ticket gelöst werden. Das finde ich abschreckend und nicht Tourismusfördernd! Also, unbedingt ein Parkticket ziehen und soweit es geht die Markierung einhalten (es gibt KEINE Womo Parkplätze!)

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here