Start 2019 Caravanpark Sexten – 2019

Caravanpark Sexten – 2019

0
28

Caravanpark Sexten – 2019

Die letze Station unserer Rundreise (Werbung „Oberitalien mit dem Wohnmobil„) ist der Caravanpark Sexten. Wir haben schon viel von Freunden gehört, die auf dem Platz waren. Sowohl im Winter, wie auch im Sommer ist es eine lohnenswerte Destination. Schliesslich ist es einer der besten Campingplätze in Europa! Also entsprechend hoch sind unsere Erwartungen. Wir haben im Vorfeld den Platz reserviert und ein Osterspecial genutzt. Da gab es ein Privatbad und einen Schwimmbadeintritt gratis dazu. Wir sind ins Pustertal gefahren und haben eine ruhige Nacht auf einem Stellplatz in Bruneck (Stegener Marktplatz) verbracht, der auch als Festplatz genuzt wird. Campen ist allerdings nicht erlaubt (Stühle, Tische) wie uns die freundlichen Polizisten erklärt haben. Übernachten mit entsprechendem Parkticket ist aber erlaubt. Am nächsten Morgen sind wir dann früh zum Caravanpark Sexten gefahren.

Lage

Der Park liegt einige Kilometer oberhalb von Sexten richtung Kreuzbergpass. Zwischen den  fantastischen Berge der Dolomiten in einem bewaldeten Tal gelegen. Direkt an einem kleinen Bach (Weißbach). Es gibt ausser Natur nichts um den Platz. Ideal für Outdoor Aktivitäten wie Wandern, Skifahren oder Biken.
Der Platz liegt auf rund 1500 m ü. NN. und das ist im Frühjar oder im Herbst auch deutlich spürbar. Es ist einfach kühler und der Winter ist deutlich länger.

Platz

Der Platz ist in Terrassen angelegt, da das Gelände leicht abfallend ist. Die Plätze sind geschottert und verfügen über Strom und Wasseranschluss (nicht im Winter). Es gibt einen Supermarkt mit Kletterhalle, Rezeption, Wellness mit Schwimmbad und zwei Badehäuser. Die Premium Stellplätze haben etwas mehr Platz zu den Nachbarn und etwas mehr grün. Zwischen den Plätzen gibt es leider keine Hecken oder Pflanzen. Hängt aber wahrscheinlich mit der Schneeräumung im Winter zusammen. Optisch wäre das natürlich deutlich schöner. Dafür gibt es ja viel Grün um den Plat herum.
Neben der Einfahrt, am Parkplatz vorbei, kommt man zum Stellplatz. Hier kann man max. 2 Nächte verbringen und bezahlt die Gebühr an der Rezeption.
Auf dem Platz kann man auch Baumhäuser oder Lodges mieten. Die sind wirklich sehr schön und etwas ganz Besonderes.

Freizeiteinrichtungen

Gegen Extragebühr gibt es ein tolles Hallenschwimmbad mit offenem Kamin und viel Naturstein aus der Gegend. Für zusätzliche Extragebühr gibt es Zutritt zur Sauna. Unseren Kindern war das Hallenbad zu ruhig und so sollten sie sich auch verhalten nach Ermahnung vom Bademeister. Es gibt einen tollen Spielplatz für die Kleineren. Die Kletterhalle ist im Supermarktgebäude und im Preis enthalten. Die tollste Freizteiteinrichtung ist aber sicherlich die schöne Natur.
Wir hatten die ersten 2 Tage sehr schönes Wetter. Am dritten Tag war dann Regen und Schwimmbad angesagt. Bei schlechtem Wetter werden einem hier dann aber auch gleich die Grenzen aufgezeit. Bei Staulage kann es dann auch mal länger schlecht sein.

Sanitäranlagen

Unser Badehaus war sehr sauber und ordentlich, obwohl schon etwas älter. Das ganze Bad ist im Landhausstil eingerichtet, was toll in die Region passt. Wir hatten ein Privatbad im Keller und auch das war sehr sauber und wurde immer gereinigt. Wie in den meisten Bädern, fehlt es leider etwas an Haken und Stangen für die nassen Handtücher.

Entsorgung

Direkt neben der Einfahrt liegt die überdachte Entsorgungsstation. Hier gibt es einen Überfahrtschacht, frisches Wasser und gegen Gebühr einen Hochdruckreiniger. Hinter dem Badehaus stehen die Mülleimer, natürlich mit Mülltrennung.

Restaurant

Das Restaurant haben wir nicht getestet. Es gibt ein gehobenes Speisrestaurant im oberen Geschoss und die Tenne mit Pizza und Pasta im unteren Geschoss. An einem Tag gab es selbst gemachte Pizza im Supermarkt auf Vorbestellung. Es war eher eine belegte Foccachia als eine Pizza, trotzdem lecker.

Supermarkt

Sehr gut sortierter Supermarkt mit lokalen Spezialitäten. Im Untergeschoss sogar ein umfangreiches Sortiment an Campingzubehör. Frische Brötchen am Morgen, kein Problem.

Internet

Frei Verfügbar und auch auf den meisten Plätzen gut zu empfangen. Nachmittags etwas langsam, durch die vielen Nutzer.

Preise

Auch hier ist der Caravanpark spitze, bzw. ganz oben. Die Mitarbeiter sind alle sehr freundlich und hilfsbereit, auch der übrige Service ist sehr gut. Das Hallenbad muss aber extra bezahlt werden. Wohl angemessen für einen 5 Sterne Platz, trotzdem finden wir im  Ganzen den Platz schon grenzwertig teuer.

Fazit

Auf einem 5 Sterne Platz ist natürlich fast alles perfekt. Uns hat vorallem auch die Natur rundrum sehr gut gefallen und das ist eines der grössten Pluspunkte des Caravanpark Sexten. Das alles muss einem eben auch etwas mehr Geld wert sein.

Infos:
Caravan Park Sexten HA GmbH
St. Josefstr. 54
39030 Sexten / Moos
Telefon +39 0474 710444
EMail:info@caravanparksexten.it
www.caravanparksexten.it

Hinweis: Sollte ich in diesem Artikel Provisions-Links – auch Affiliate-Links genannt – verwendet haben, sind diese durch „(Werbung)“ gekennzeichnet. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält camperei.de eine Provision vom Verkäufer, für den Besteller entstehen keine Mehrkosten. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here