Wintercamping in Pettneu auf dem Arlberg Life Campingplatz – 2017

Uns hat es in den Fasnetsferien (Winterferien) nochmals zum Skifahren gezogen. Da wir letztes Jahr schon beim Wintercamping in Pettneu bei St. Anton am Arlberg waren, sind wir dieses Jahr auch wieder hin. Der kleine und feine Campingplatz Arlberg Life hat uns sehr gut gefallen. Das Skigebiet von St. Anton ist nach dem Zusammenschluss mit Lech/Zürs das grösste in Österreich und das fünftgrösste der Welt. Klar brauchen wir das jetzt noch nicht unbedingt, aber schaden kann es ja auch nicht.
Ich hatte dieses Jahr schon 2 Wochen vorher reserviert, was wohl auch eine ganz gute Idee war. Denn jeder Platz ist belegt. Auch der Trend zum Wintercamping nimmt zu, ist ja auch eine tolle Sache.

Angekommen

Nach unserer Ankunft haben wir unseren Platz bezogen, im dichten Schneetreiben. Alles wie immer sehr unkompliziert und die Platzfamilie wie letztes Jahr auch sehr nett. Dann aber schnell ins Bett, die Fasnacht steckt noch in den Gliedern.
Am nächsten Morgen sind wir mit dem kostenlosen Shuttlebus nach St. Anton gefahren (ca. 10 min.) und haben das Skidepot bezogen. Das ist im Campingpreis inbegriffen, was ein super Idee ist. Vom Campingplatz läuft man ca. 7 min. den Weg wieder hoch in den Ort zur Skibushaltestelle.

Auf die Piste

Danach ging es sofort auf die Piste. Durch den Neuschnee hatten wir ideale Bedingungen. Abends dann ins Skidepot und die komplette Ausrüstung deponieren. In bequemen Schuhen die paar Minuten mit dem Skibus und schon erwartet uns ein heisser Kaffee im Bistro oder Wohnmobil.

Öffnungszeiten Skidepot: 8.30 – 19 Uhr
Die Lifte laufen je nach Saison etwas unerschiedlich. Bei uns von 8.45 – 16 Uhr.
Der Skibus fährt von 8 – 19 Uhr, auch je nach Saison.

Abspülbereich

Lage

Am Ortsrand, unterhalb der Feuerwehr, ca. 10 min. Fussmarsch von dem kleinen Örtchen Pettneu enfernt.

Platz

Der Platz ist von Dauercampern geprägt, es gibt ca. 10 Stellplätze für Kurzzeitcamper. Man darf sich aber auch oben auf den Parkplatz stellen, wenn der nicht reserviert ist.

Arlberg Life Campingplatz

Sanitäranlagen

Die Sanitäranlagen sind sauber und ausreichend gross. Es gibt Gemeinschaftsbäder und auch 2 Familienbäder mit Dusche und WC. Diese sind recht neu, und sehr hochwertig. Ideal für ein Elternteil mit Kind.

Einzelbad mit Dusche

Entsorgung

Müll im extra Häuschen, es wird auch Gas verkauft auf dem Platz. Ein Bodeneinlass für Grauwasser ist auch vorhanden.

Restaurant

Es gibt 3 Restaurants im Örtchen, die alle sehr lecker sind mit einheimischer Küche. Am Freitag kann man auf dem Platz im Bistro entweder Pizza oder Schnitzel mit Pommes essen. Auf Vorbestellung. Getränke uns Snacks gibt es aus dem Automat. Gastwirtschaft gibt es sonst keine auf dem Platz.

Supermarkt

Gibt es auf dem Platz selber keinen, aber im Ort ist ein Supermarkt für das Nötigstes. Sonst gibt es Richtung St. Anton einen grossen Supermarkt (M-Preis).

Preise

Wir haben für unsere Familie inkl. Allem (Stellplatz, Duschen, Strom …) rund 60 EUR für die Nacht gezahlt.

Fazit

Sehr gemütlicher kleiner Campingplatz mit tollen Wintersportmöglichkeiten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here