Stellplatz Insel Poel – 2018

Auf der Anfahrt nach Schweden haben wir kurz vor Rostock noch eine Nacht auf der Insel Poel verbracht. Dort gibt es einen grossen Wiesenparkplatz der auch als Wohnmobilstellplatz ausgewiesen ist. Gezahlt wird am Automat und es wird auch penibel kontrolliert, von einer charmanten Politesse. Sie hilft einem auch bei Unklarheiten mit dem Automat.

Richtung Strand gibt es 2 Restaurants, die aber relativ früh schliessen (19 Uhr). Empfehlen können wir das „Traditionshaus Seeblick“, vorallem die Matjes.
Der Strand selber ist durch Buhnen unterteilt und es geht sehr flach in das Wasser. Aber ideal für einen kurzes Bad in der Ostsee.

Am Hafen unten gibt es noch einige Restaurants und auch alte Fischerboote zu bestaunen.  Dort gibt es auch nochmals einen Stellplatz, den „Forellenhof“. Einige Supermärkte stehen auch zur Verfügung.

Für eine Nacht sehr schön und ideal gelegen. Entsorgung am Forellenhof gegen Entgelt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here