Start 2018 Stellplatz Populonia – 2018

Stellplatz Populonia – 2018

0
349
Populonia_2
Populonia_2

Auf unserer Reise wollten wir auch Populonia besuchen. Die alte Etruskerstadt liegt am Golfo di Baretti, einer der schönsten Buchten der Toskana. In Populonia wurde das Erz von Elba verhüttet, erst durch die Etrusker, später von den Römern. Auf dem Weg nach Populonia liegen die Ausgrabungen von alten Etruskersiedlungen, darunter auch Grabstätten usw. Für die Besichtigung sollte man aber mindestens 2h einplanen, besser noch mehr.
Gegenüber der Ausgrabungen liegt der lange Sandstrand und lädt zum Baden ein. Am Ende der Bucht gibt es ein paar Häuser und auch ein ordentliches Ristorante „La Pergola“.
Daneben geht die steile Strasse nach Populonia hoch. Es gibt auch einen Fussweg der einem alten Römerpfad folgt.

Die Strasse nach Populonia ist für Fahrzeuge breiter 2m in der Saison gesperrt. Ich würde auch freiwillig nicht mit meinem Wohnmobil da lang fahren. Die Strasse ist an vielen Stellen einspurig, und bei entgegenkommenden Fahrezugen wird es schon sehr eng.

Parkplatz / Stellplatz

Die Kommune hat vor dem Kreisverkehr mit dem Verbotsschild einen grossen Parkplatz für Wohnmobile, Busse und Autos eingerichtet. Der Parkplatz ist eine unebene Wiese die wohl sporadisch gemäht wird.
Es gibt keine Versorgung und auch sonst weit und breit nichts.

Für den Shuttlebus haben wir 2 EUR gezahlt, und konnten auch unterwegs aussteigen. Der Bus hat ca. 20 Sitzplätze und ist auf Sprinterbasis. Mit dem Bus war es schon recht eng auf der schmalen Strasse. Zu Fuss ist es sehr weit, mit dem Fahrrad ist es aber möglich den Ort zu erreichen. Viel Verkehr, da der Ort auch bei Italienern beliebt ist.

 

Entsorgung

Es gibt im vorderen Teil einen Bodeneinlass, der wohl als Entsorgungsstation dienen soll.

Preise

Bezahlt wird am Automat. Der nimmt aber nur Bargeld in Münzen. Für einen Tag möchte die Kommune 21,50 EUR an Feiertagen und knapp 20.- EUR an allen anderen Tagen. Die Entsorgung soll nochmals 8 EUR kosten. Absolute Frechheit und es regt sich auch grosser Widerstand in Italien gegen die neuen kommunalen Stellplatzpreise.

Fazit

Zum Parken hat man keine grossen Alternativen, die Bucht und Populonia sind wirklich sehenswert, aber zum Übernachten taugt der Platz absolut nicht. Teuer, laut und nichts in der Umgebung. Es gibt direkt nach dem Kreisverkehr einen Agriturismo für Wohnmobile, da würde ich dann noch eher hinstehen. Wir sind die 7km nach Venturina gefahren und wieder auf den guten Stellplatz an der Therme.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here