LED Beleuchtung für die Markise – Outwell Corvus

Die beste Campingleuchte

An einem schönen Sommerabend lege ich uns eine ordentliche Dorade auf den Grill. Bald ist sie auch fertig gegrillt. Lecker und duftend liegt sie auf dem Teller. Doch leider ist es inzwischen dunkel geworden und man kann das leckere Gericht fast nicht mehr erkennen, geschweige denn die Gräten darin. Dann kommt die übliche Campingleuchte auf den Tisch. Doch wirklich hell wird es nicht.
Oder die Kinder wollen Abends noch was malen, oder man möchte noch was spielen und und und. Immer wird helleres oder nicht so helles Licht benötigt.

Die Lösung

Nachdem ich jetzt die letzten Jahre verschiedenste Leuchten ausprobiert habe, hatte ich die Suche schon fast aufgegeben. Dann bin ich auf diese LED Stripes gestoßen – Outwell Corvus 1200. Sie ist eigentlich fürs Zelten gemacht, lässt sich aber auch Prima an der Markise befestigen. Das beste: die LEDs sind warmweiss und es gibt einen Touchdimmer um die Lampe stufenlos einstellen zu können.

Die Leuchte gibt es in 60 cm und 120 cm. Ich habe die längere gekauft, das würde ich auch für die Markise empfehlen. Die Montage an der Markise habe ich auf der einen Seite mit einem Gummispanner gemacht und auf der anderen Seite mit einem Tampen festgebunden. Damit ist die Leuchte flexibel aufgehängt. Das Anschlusskabel kann man noch um die Aufhängung bzw. Markisenarm wickeln. Das ganze ist in 5 min. installiert. Die Leuchte hat nur einen 230V Trafo dabei, das abgebildete 12 V Anschlusskabel habe ich mir selber gemacht. Es soll wohl aber in Zukunft ein 12 V Kabel mitgeliefert werden.

Fazit

Ich bin total begeistert. Super Licht von ganz hell bis romantisch dunkel. Schnell aufgehängt und macht einen qualitativ sehr guten Eindruck. 5 von 5 Sternen! Zu beziehen in jedem gut sortierten Campingshop.

Hier noch der Link zum Hersteller.

Bilder:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here